Good Morning Vietnam!

Dr. Leander Klostermann- Schönheitschirurg

So, Lüttis Profession scheint in Stein gemeisselt. Er wird Schönheitschirurg und hat seine erste Patientin bereits erfolgreich behandelt, nämlich mich.

 Vor vielen Jahren, vor so ungefähr 30, bin ich mal vor den Miststreuer unseres Nachbarn gelaufen und habe seit dem nen Knubbel auf der Nase.

Heute, bei einem wagemutigen Stunt in den Pool gibt Leander mir eine fette Kopfnuss vor die Nase, es mach laut "Knack" und ich sehe nur noch Sternchen. Nach kurzer Sondierung der Lage unter Schmerzen merke ich, dass sich mein Nasenrücken anders anfühlt. Mist, denke ich, Zinken gebrochen...

Die hoteleigene, männliche Krankenschwester wurde sofort vom aufgeregten Bademeister zu mir zitiert, die dann mit professionellem Auge meine Nase begutachtet und ein bisschen an mir herumdrückt.

"Hmmm, no nose good, ok, pain, no problem"... Hä??? So soll es wohl sein, ich hab zwar kein Wort verstanden und die Knolle wurd' auch immer blauer, aber eine diletantische Selbstdiagnose zeigte auch mir, dass ich sie noch bewegen kann und sie somit wohl keinen massiven Schaden davongetragen haben wird.

Wie auch immer, auf jeden Fall ist der Knubbel aus Kindheitstagen verschwunden! Mein liebevolles Andenken an Göttes Miststreuer hat sein jähes Ende im vietnamesischen Schwimmingpool gefunden! Nicht, dass ich jetzt eine mit ner Wasserwaage geformte Claudia Schiffer Nase hätte, aber flacher ist sie jetzt allemal!

Es bleibt also abzuwarten was übrig ist, wenn die Schwellung weg ist! Bis dahin Happy Holiday, so schnell kriegen sie mich hier nicht weg!

PS: ach ja, und Hoi An ist natürlich auch schön! Morgen gehts übrigfens schon wieder weiter, auf ne Insel im Süden. Da bleiben wir dann aber auch ne Weile!

 

 

12.5.10 10:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen